Modellierschokolade: die Alternative zum Fondant

TortenBoutique
Modellierschokolade: die Alternative zum Fondant

Modellierschokolade ist eine tolle Alternative zu Fondant. Sie ist sehr gut zum Modellieren geeignet. Man kann mit ihr sogar ganze Torten eindecken, ihre Grundzutat ist aber nicht Zucker, wie bei Fondant, sondern Schokolade. Und danach schmeckt sie auch. Ihr könnt sie fertig kaufen oder selber herstellen.

Wenn ihr sie selbermachen möchtet, benötigt ihr Kuvertüre, Glukose und je nach Rezept noch Zucker und Wasser. Und vor allem Zeit. Das reine Herstellen von Modellierschokolade ist zwar nicht so zeitaufwändig, aber die Schokolade muss mindestens einen Tag ruhen, dann nochmals kräftig durchgeknetet werden. Erst dann kann man sie verwenden. Es gibt viele verschiedene Rezepte für Modellierschokolade, bei allen werden Schokolade und Glukose verarbeitet, bei manchen noch Zucker und Wasser bzw. Läuterzucker. Nur mit Schokolade und Glukose wird die Modellierschokolade eher brüchig und lässt sich nicht so einfach geschmeidig kneten, wie bei den Rezepten mit der Zucker/Wasser-Variante. Die Herstellung ist aber wegen der wenigen Zutaten ein wenig einfacher. Sehr gute Rezepte für weiße und braune Modellierschokolade findet ihr bei Mariannes Zuckerwelt.

Weiße Modellierschokolade lässt sich wunderbar mit Pasten- und Gelfarben einfärben obwohl diese auf Wasserbasis hergestellt werden. Wasser ist in der Modellierschokolade ja bereits enthalten. Man ist also nicht auf Schokoladenfarben angewiesen, die auf Fettbasis hergestellt sind. Dadurch hat man eine sehr breite Palette an möglichen Farben zur Verfügung. Einzig hartweiß wird Modellierschokolade nie. Durch den leichten Gelbstich der weißen Schokolade wird auch die Modellierschokolade nie ganz weiß. Mit dem Einkneten von weißer Farbe bekommt man sie ziemlich weiß, aber wie gesagt, nie ganz hartweiß. Braune Modellierschokolade ist hervorragend für Zäune oder Holzelemente auf Torten geeignet. Fertig hergestellte Modellierschokolade gibt es selbstverständlich bereits in vielen Farben vorgefärbt zu kaufen.

Bei der Arbeit mit Modellierschokolade sind erst einmal Muskeln gefragt. Zunächst ist sie sehr hart, das Weichkneten kann je nach Außentemperatur schon mal anstrengend werden. Deshalb sollte man sie in kleinen Portionen weichkneten, wenn es aber zuviel Masse ist die weichgeknetet werden soll, kann man sie ein paar (wirklich nur ganz wenige) Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Am besten macht man das in 5-Sekunden Etappen und kontrolliert immer wieder, ob die Modellierschokolade schon die richtige Konsistenz zum Kneten hat. Denn wenn man sie zu lange erwärmt, kann Kakaobutter austreten und die Modellierschokolade wird klebrig. In diesem Fall muss sie so lange liegen bleiben bis sie wieder Raumtemperatur hat. Auch wenn die Außentemperatur zu hoch ist, kann sie sehr klebrig werden. Dann hilft es ebenfalls, sie eine Zeitlang ruhen zu lassen oder, wenn man diese Zeit nicht hat, ein wenig Puderzucker einzukneten. Sehr hilfreich ist es auch Gummihandschuhe zu tragen, damit kommt die Handwärme nicht ungebremst an die Schokolade.

Ein sehr großer Vorteil von Modellierschokolade ist, dass sie sich sehr lange verarbeiten lässt. Selbst wenn sie einen Tag lang offen liegt oder bereits aus ihr etwas modelliert wurde, kann man sie erneut einkneten. Falten in modellierten Figuren lassen sich leicht mit angefeuchteten Fingern verblenden. 

Beim Modellieren können Teile mit Zuckerkleber aneinandergeklebt werden. Auch beim Eindecken von Torten ist sie eine große Hilfe sein, besonders bei großen Torten, die nicht in einem Stück eingedeckt werden können. Modellierschokolade alleine ist in der Regel nicht geschmeidig genug um mit ihr einzudecken. Gemischt mit Fondant erhält man eine Masse die wunderbar nach Schokolade schmeckt, aber fast noch besser zu verarbeiten ist als Fondant alleine. Mindestens ein Drittel Modellierschokolade sollte darin enthalten sein, dann lassen sich Risse und Falten, die beim Eindecken vielleicht entstanden sind, mit etwas Wasser leicht verblenden.

Der unschlagbare Vorteil von Modellierschokolade ist ihr Geschmack. Pur schmeckt sie natürlich nach Schokolade, mit Modellierschokolade gemischter Fondant schmeckt aber auch einfach nur nach Schokolade. Aus Schokolade hergestellte Dekorationen werden gerne gegessen und auch bei mit Schokolade-/Fondantmischung eingedeckten Torten wird die Tortendecke öfter mitgegessen als bei einer nur mit Fondant eingedeckten Torte.

 

 

Passende Artikel
Pavoni - Modellierschokolade  weiss  250 gr
Pavoni - Modellierschokolade weiss 250 gr
5,95 €

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

inkl. ges. MwSt. 7% zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 2,38 € / 100 Gramm
Versandgewicht: ca.25g
TB Cake Decoration Weißer Rollfondant - 3 kg im praktischen Eimer
TB Cake Decoration Weißer Rollfondant - 3 kg im praktischen Eimer
19,90 €

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

inkl. ges. MwSt. 7% zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 6,63 € / 1000 Gramm
Versandgewicht: ca.300g