Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
FunCakes - Mix für Royal Icing 450 g
Grundpreis: 10,00 € / 1000 Gramm
FunCakes - Mix für Royal Icing 450 g
4,50 €

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

inkl. ges. MwSt. 7% zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: ca.45g
FunCakes - Mix für Royal Icing 900 g
Grundpreis: 7,22 € / 1000 Gramm
FunCakes - Mix für Royal Icing 900 g
6,50 €

Lieferzeit: aktuell leider nicht verfügbar

Zum Produkt
inkl. ges. MwSt. 7% zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: ca.90g
Renshaw - Royal Icing  gebrauchsfertige Eiweißspritzglasur in der praktischen 400 g Dose
Grundpreis: 16,25 € / 1000 Gramm
Renshaw - Royal Icing gebrauchsfertige Eiweißspritzglasur in der...
6,50 €

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

inkl. ges. MwSt. 7% zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: ca.50g
Zuletzt angesehen

Royal Icing, eine wahrhaft königliche Disziplin

Zum ersten Mal in den Geschichtsbüchern aufgetaucht ist Royal Icing mit der Hochzeitstorte von Queen Victoria. Die Torte war über und über mit wunderschönen Dekorationen verziert, die mit Royal Icing gespritzt wurden - daher der Name: Königliche Glasur.
 
Ihr deutscher Name, Eiweißspritzglasur, klingt dagegen eher langweilig, aber im Grunde sagt dieser Name viel mehr aus. Es handelt sich beim Royal Icing um eine Spritzglasur, die aus Puderzucker und Eiweiß hergestellt und nach dem Austrocknen hart wird. Sie wird zur Verzierung von Torten, Cupcakes, Keksen und anderen Süßspeisen verwendet. 
Die Verwendung von frischem Eiweiß birgt aber leider eine gewisse Salmonellengefahr, so dass in der Welt der Tortendekoration, bei Konditoren und bei Profis in der Regel auf Trockeneiweiß zurückgegriffen wird. 
Die von uns angebotenen Mischungen für Royal Icing von FunCakes sind mit Trockeneiweiß hergestellt, bieten Ihnen die Sicherheit dass das Icing salmonellenfrei ist und eine sehr einfache Zubereitung des Icings. Lediglich Wasser wird der Mischung hinzugefügt, anschließend wird sie 7-8 Minuten gerührt. Sollte die Mischung anschließend ein wenig zu fest für Ihr Vorhaben sein, dann fügen Sie ihr noch ein paar wenige Tropfen Wasser hinzu und rühren erneut. Das Gleiche gilt umgekehrt, wenn die Mischung für Ihr Projekt zu flüssig ist, fügen Sie ihr noch etwas Royal Icing Mix hinzu. 
Das Royal Icing kann mit Pasten- oder Gelfarben eingefärbt werden, so dass Sie Ihre Dekorationen in zum Design Ihrer Torten, Cupcakes oder Keksen passenden Farbe herstellen können. Die bereits fertig angerührten Mischungen für Royal Icing, die Sie auch bei uns im Shop erhalten, sind ebenfalls problemlos mit Pasten- oder Gelfarben einzufärben. 
 
Das fertig angerührte und eventuell gefärbte Royal Icing wird nun in einen Spritzbeutel gefüllt. Wenn Sie einen Adapter für Ihre Spritztülle verwenden, dann vergessen Sie nicht, das Schraubteil des Adapters vor dem Icing in den Spritzbeutel zu füllen. Das gleiche gilt für die Spritztülle, wenn Sie keinen Adapter verwenden, sie sollte vor dem Icing in Ihrem Spritzbeutel sein. 
Wir empfehlen Ihnen, Spritztüllen aus Edelstahl zu verwenden, zum Beispiel von Wilton, sie erleichtern Ihnen die Aufräumarbeit immens, das sie spülmaschinenfest und rostfrei sind. 
Nun können Sie mit dem Royal Icing spritzen, entweder direkt auf Ihre Torte oder Kekse oder zunächst auf Backpapier. Dort können Sie die Dekorationen komplett durchhärten lassen und anschließend auf Ihrer Kreation dekorieren. Wenn Sie Blumen spritzen, dann bietet sich ein Blumennagel an, auf diesen wird ein kleines Stück Backpapier gelegt, anschließend können Sie ihn mit einer Hand halten und mit der anderen Hand spritzen während Sie den Blumennagel drehen. 
 
Das Royal Icing ist sehr abhängig von seiner Konsistenz, schon ein Tröpfchen Wasser zuviel oder zuwenig kann das Ergebnis verändern. Aber wenn man das Gefühl für die Konsistenz des Icings endlich hat, dann sind die Ergebnisse einfach überwältigend. Wenn Sie mit der Verarbeitung von Royal Icing Hilfe benötigen, dann empfehlen wir Ihnen das fantastische Buch über Royal Icing von Eddy Spence, einem der besten Künstler aller Zeiten. In seinem Buch bietet er Schritt für Schritt Anleitungen zum Spritzen mit Royal Icing. Oder Sie besuchen einen unserer Icing Basis Kurse bei der Tortenboutique. In dem Kurs lernen Sie viele Techniken im Spritzen von Royal Icing, Sie dekorieren Ihre eigene Torte und unsere Kursleiterin gibt Ihnen viele Tipps und Hilfen für den Umgang mit Royal Icing an die Hand.
 
Zum ersten Mal in den Geschichtsbüchern aufgetaucht ist Royal Icing mit der Hochzeitstorte von Queen Victoria. Die Torte war über und über mit wunderschönen Dekorationen verziert, die mit Royal Icing gespritzt wurden - daher der Name: Königliche Glasur.   Ihr deutscher Name, Eiweißspritzglasur, klingt dagegen eher langweilig, aber im Grunde sagt dieser Name viel mehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Royal Icing, eine wahrhaft königliche Disziplin
Zum ersten Mal in den Geschichtsbüchern aufgetaucht ist Royal Icing mit der Hochzeitstorte von Queen Victoria. Die Torte war über und über mit wunderschönen Dekorationen verziert, die mit Royal Icing gespritzt wurden - daher der Name: Königliche Glasur.
 
Ihr deutscher Name, Eiweißspritzglasur, klingt dagegen eher langweilig, aber im Grunde sagt dieser Name viel mehr aus. Es handelt sich beim Royal Icing um eine Spritzglasur, die aus Puderzucker und Eiweiß hergestellt und nach dem Austrocknen hart wird. Sie wird zur Verzierung von Torten, Cupcakes, Keksen und anderen Süßspeisen verwendet. 
Die Verwendung von frischem Eiweiß birgt aber leider eine gewisse Salmonellengefahr, so dass in der Welt der Tortendekoration, bei Konditoren und bei Profis in der Regel auf Trockeneiweiß zurückgegriffen wird. 
Die von uns angebotenen Mischungen für Royal Icing von FunCakes sind mit Trockeneiweiß hergestellt, bieten Ihnen die Sicherheit dass das Icing salmonellenfrei ist und eine sehr einfache Zubereitung des Icings. Lediglich Wasser wird der Mischung hinzugefügt, anschließend wird sie 7-8 Minuten gerührt. Sollte die Mischung anschließend ein wenig zu fest für Ihr Vorhaben sein, dann fügen Sie ihr noch ein paar wenige Tropfen Wasser hinzu und rühren erneut. Das Gleiche gilt umgekehrt, wenn die Mischung für Ihr Projekt zu flüssig ist, fügen Sie ihr noch etwas Royal Icing Mix hinzu. 
Das Royal Icing kann mit Pasten- oder Gelfarben eingefärbt werden, so dass Sie Ihre Dekorationen in zum Design Ihrer Torten, Cupcakes oder Keksen passenden Farbe herstellen können. Die bereits fertig angerührten Mischungen für Royal Icing, die Sie auch bei uns im Shop erhalten, sind ebenfalls problemlos mit Pasten- oder Gelfarben einzufärben. 
 
Das fertig angerührte und eventuell gefärbte Royal Icing wird nun in einen Spritzbeutel gefüllt. Wenn Sie einen Adapter für Ihre Spritztülle verwenden, dann vergessen Sie nicht, das Schraubteil des Adapters vor dem Icing in den Spritzbeutel zu füllen. Das gleiche gilt für die Spritztülle, wenn Sie keinen Adapter verwenden, sie sollte vor dem Icing in Ihrem Spritzbeutel sein. 
Wir empfehlen Ihnen, Spritztüllen aus Edelstahl zu verwenden, zum Beispiel von Wilton, sie erleichtern Ihnen die Aufräumarbeit immens, das sie spülmaschinenfest und rostfrei sind. 
Nun können Sie mit dem Royal Icing spritzen, entweder direkt auf Ihre Torte oder Kekse oder zunächst auf Backpapier. Dort können Sie die Dekorationen komplett durchhärten lassen und anschließend auf Ihrer Kreation dekorieren. Wenn Sie Blumen spritzen, dann bietet sich ein Blumennagel an, auf diesen wird ein kleines Stück Backpapier gelegt, anschließend können Sie ihn mit einer Hand halten und mit der anderen Hand spritzen während Sie den Blumennagel drehen. 
 
Das Royal Icing ist sehr abhängig von seiner Konsistenz, schon ein Tröpfchen Wasser zuviel oder zuwenig kann das Ergebnis verändern. Aber wenn man das Gefühl für die Konsistenz des Icings endlich hat, dann sind die Ergebnisse einfach überwältigend. Wenn Sie mit der Verarbeitung von Royal Icing Hilfe benötigen, dann empfehlen wir Ihnen das fantastische Buch über Royal Icing von Eddy Spence, einem der besten Künstler aller Zeiten. In seinem Buch bietet er Schritt für Schritt Anleitungen zum Spritzen mit Royal Icing. Oder Sie besuchen einen unserer Icing Basis Kurse bei der Tortenboutique. In dem Kurs lernen Sie viele Techniken im Spritzen von Royal Icing, Sie dekorieren Ihre eigene Torte und unsere Kursleiterin gibt Ihnen viele Tipps und Hilfen für den Umgang mit Royal Icing an die Hand.